Kontakt

Ihre Fragen beantworten wir gern. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Seeperle OHG
Schiffbauerdamm 3
23966 Wismar
Anfahrtsbeschreibung

Telefon (03841) 326 68 10
Telefax (03841) 326 68 20
info@seeperle-wismar.de

Online-Shop Fischräucherei Seeperle 

Versandkosten  

Der Versand erfolgt in hygienischer und geruchsneutraler Verpackung innerhalb von 5 Tagen nach Ihrer Bestellung. Die Verpackung und der Versand kosten bis 9 kg 10,90 € und bis 20 kg 14,90 €. Die Expresslieferung kostet 12,50 € zusätzlich.

Liefer- und Zahlungsbedingungen

Nach Erhalt der Bestellung erhalten Sie von uns die Rechnung. Nach Zahlungseingang versenden wir Ihre Ware umgehend.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand Dez.2007

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich

1. Sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen der Fischräucherei Seeperle OHG - nachfolgend „Seeperle OHG" genannt - und deren Kunde - nachfolgend „Besteller" genannt - unterliegen ausschließlich den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

2. Abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers erkennt die Seeperle OHG nichtan, es sei denn, die Seeperle OHG hat ausdrückliche ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss

1. Die Bestellung des Bestellers stellt ein Angebot an die Seeperle OHG zum Abschlusseines Kaufvertrages dar. Nach Eingang der Bestellung wird die Seeperle OHG den Besteller über den Eingang seiner Bestellung per e-Mail informieren(Bestellbestätigung). Sie Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes des Bestellers dar. Der Kaufvertrag kommt erst nach Annahme des Angebotes durch die Seeperle OHG zustande. Die Annahme erfolgt durch die per e-Mail übersendeteVersandbestätigung oder durch Lieferung der Ware.

2. Die Seeperle OHG ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn die Seeperle OHG von ihren Zulieferern nicht richtig oder nicht rechtzeitig beliefert wird. Ein Recht zum Rücktritt besteht jedoch dann nicht, wenn die Seeperle OHG mit den Zulieferern kein kongruentes Deckungsgeschäft abgeschlossen, oder die Nichtverfügbarkeit der Warein sonstiger Weise zu vertreten hat. Der Besteller wird über die Nichtverfügbarkeit derWare unverzüglich informiert. Gegenleistungen des Bestellers werden unverzüglich zurückerstattet.

§ 3 Widerrufsbelehrung

1. Ein Widerrufs- und Rückgaberecht besteht bei Fernabsatzverträgen gem. § 312 d, Abs.IV BGB nicht bei Lieferung von Waren, die - nach Kundenspezifikationen hergestellt werden, - aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, - schnell verderben können, - deren Rücksendung das Verfallsdatum überschreiten würde.

2. Die Seeperle OHG liefert ausschließlich Frischewaren, die den oben genannten Kriterien entsprechen. Ein Widerrufs- und Rückgaberecht ist somit ausgeschlossen.

§ 4 Preise/Kosten

1. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Mehrwertsteuer.

2. Der Endpreis für die bestellte Ware ergibt sich aus dem Gewicht der Frischeware in Verbindung mit dem hierfür gültigen Preis pro Kilogramm. Der Besteller bestellt die Ware pro Stück innerhalb einer bestimmten Gewichtsmarge. Das daraus resultierende Gewicht dient der Bestimmung des Preises.

3. Der Besteller hat die Versandkosten nach Maßgabe der jeweils gültigen Versandbedingungen zu tragen.

§ 5 Bestellung/Wunschtermin

Hat der Besteller ein Wunschliefertermin angegeben, so muss die Bestellung spätestens 3Tage vor dem Wunschliefertermin bei der Seeperle OHG eingetroffen sein.

§ 6 Lieferung

1. Die Lieferung erfolgt 3 Tage nach Eingang der Bestellung bei der Seeperle OHG.

2. Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt an die vom Besteller angegebene Lieferadresse, in der, von dem Besteller gewählten Lieferart. Angaben zur Lieferfristsind unverbindlich, es sei denn, ein Liefertermin wurde von der Seeperle OHG festzugesagt.

3. Eine Lieferung erfolgt nicht an andere Länder als Deutschland, da eine Einhaltung der Kühlkette ins Ausland nicht bei Sendungen ins Ausland nicht möglich ist.

4. Bei kühlpflichtigen Frischeprodukten haftet die Seeperle OHG für die Einhaltung dergesetzlich vorgeschriebenen Höchsttemperaturen nur bei Wahl des Expressversandesund nur für den Fall, dass der erste Zustellversuch des Frischeproduktes bei derangegebenen Lieferadresse erfolgreich war.

5. Eine Selbstabholung der bestellten Ware ist nach Anfrage möglich. Hierbei entfallen die Versandkosten.

6. Die Seeperle OHG ist zur Lieferung von Teilleistungen berechtigt. Es werden indiesem Falle nur die Versandkosten berechnet, die bei einer Gesamtlieferungangefallen wären.

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum der Seeperle OHG.

§ 8 Gewährleistung

1. Liegt ein Mangel der bestellten Ware vor, so gelten die gesetzlichen Vorschriften der §§ 434 ff BGB.

2. Der Besteller ist verpflichtet einen offensichtlichen Mangel der Seeperle OHG unverzüglich, jedoch innerhalb von 2 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich anzuzeigen. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Anzeige.

3. Frischeprodukte sind vom Besteller gekühlt aufzubewahren.

4. Ein Mangel, der auf unsachgemäße Lagerung des Frischeproduktes zurückzuführen - auch innerhalb der Mindesthaltbarkeitszeit - ist, stellt keinen Mangel dar.

§ 9 Haftung

1. Die Seeperle OHG haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit der Seeperle OHG oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haftet die Seeperle OHG nur nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, oder wegen der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichtenoder soweit die Seeperle OHG den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantiefür die Beschaffenheit des Liefergegenstandes übernommen hat. Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht zugleich einweiterer Fall zwingender Haftung nach Satz 1 oder 2 gegeben ist.

2. Die Regelungen des vorstehenden Abs. 1 gelten für alle Schadensersatzansprüche insbesondere für Schadensersatz neben der Leistung und Schadensersatz statt der Leistung, und zwar gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Mängeln, der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gilt auch für den Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

3. Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Bestellers ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden

§ 10 Zahlungsbedingungen

1. Der Kaufpreis wird mit Rechungseingang beim Besteller fällig.

2. Die Möglichkeit eines Skontoabzuges besteht nicht.

§ 11 Datenschutz

Wir verwenden die uns überlassenen Daten zur Abwicklung der Bestellung.Darüberhinaus stellen wir Ihre Lieferdaten (Name, Lieferanschrift, in Ausnahmefällenwegen Rückfragen Telefonnummer) unserem Logistikpartner der Deutschen Post zur Verfügung. Der Besteller stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu.

§ 9 Gerichtsstand, salvatorische Klausel

1. Alleiniger Gerichtsstand ist, wenn der Besteller Kaufmann ist, bei allen aus dem Vertragsverhältnis sich ergebenden Streitigkeiten der Sitz der Seeperle OHG.

2. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, so wird dadurch die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.

Eine Bestellung kann innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Waren rückgängig gemacht werden. Der Widerruf muss schriftlich, per eMail, Fax, Brief oder durch Rücksendung der Waren erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Eine Begründung ist nicht erforderlich.